Faszination Mountainbiken

Der Ski-Club Au e. V. bietet allen Radsportbegeisterten und solchen die es werden wollen reichhaltige Möglichkeiten, ihren Lieblingssport mit Gleichgesinnten auszuüben. Ob erlebnisreiche Auffahrten zu den schönsten Almen in der Gegend, knifflige Trails in der Abfahrt oder einfach nur genussvoll die Natur genießen, für jeden ist etwas dabei!

Jedes Jahr stellen die Guides des Ski-Club-Au e. V. ein vielfältiges wie abwechslungsreiches Programm zusammen, bei dem der Anfänger genauso etwas findet wie der (Fast-) Profi. Hauptsache ist der Spaß beim Fahren in der wunderschönen Natur unserer Berge.

Das Programm beginnt im April und endet je nach Wetterlage im September / Oktober. Für Anfänger und solchen mit einigermaßen guten Vorkenntnissen bieten wir ein wöchentliches Techniktraining an. Für den Abbau des Berufsstresses steht eine lockere Ausfahrt am Abend zur Verfügung. Einkehrschwung nicht ausgeschlossen!

Tagestouren bieten wir an Wochenenden in die nähere und weitere Umgebung an. Dafür steht uns unser Vereinsbus zur Verfügung, so dass wir nicht selber mit unseren Autos fahren müssen. Die Touren haben 1.200 – 1.500 hm und ca. 30 – 40 km. Rauf fahren wir gemütlich ca. 500 hm pro Stunde, mittags wird auf der Alm eingekehrt. Die Abfahrt versuchen wir abwechslungsreich zu gestalten, wobei wir Trails durchaus bevorzugen. Wenn ihr Zweifel habt, ob eine Tour für euch geeignet ist, einfach nachfragen oder zur Feierabendrunde kommen!

Als Saisonhöhepunkte bieten wir 1 – 2 mehrtägige Touren in einem attraktiven Gebiet der Alpen an. Schaut einfach ins Jahresprogramm und in die Ausschreibungen, es ist sicherlich etwas für euch dabei!

Für die Tages- und Mehrtagestouren müsst ihr euch anmelden, ebenso für das Techniktraining, da die Plätze begrenzt sind. Steht alles in der Ausschreibung und ist ganz einfach.

Ihr wollt immer informiert sein, was rund um das MTB bei uns alles so läuft? Schickt eine E-Mail an mtb@ski-club-au.de mit eurer Handynummer, damit wir euch in unsere WhatsApp-Gruppe aufnehmen können. Dort werden immer die neuesten Neuigkeiten verbreitet.

Bis bald

Hals- und Speichenbruch!

Hans-Jürgen

Radsportreferent