Lehrwesen

Der Ski-Kurs für technisch fortgeschrittene Jugendliche und Erwachsene wird auch in diesem Winter wieder angeboten.

Wie in jedem Jahr kann man die Kurse während der Tagesausflüge wahrnehmen. Die Kursgebühr ist bereits im Preis der Tagesfahrt enthalten, was die Tagesausflüge besonders interessant macht. 

Bei Interesse und entsprechender Schneelage werden auch „Spezial“-Kurse wie Schon-Ski-Fahren, Carving und Tiefschneefahren bei den Tagesausflügen angeboten.

Es ist auch möglich, die Ski-Lehrer, die bei den Ausflügen dabei sind, nach Tipps und Tricks zu fragen! Bitte keine Scheu!

Ski- und Snowboard-Kurs

Skikurs für alle Könner-Stufen, Snowboard-Kurs für Fortgeschrittene

Termin: !! Bei den Tagesausflügen !!

Kursgebühren: sind in den Preisen für den Ausflug enthalten!

Abfahrt: siehe Tagesausflüge

Rückkehr: ca. 17:00 bis 17:30 Uhr

Mindestalter: ab Jahrgang 2007

Anmeldung: Bei der Anmeldung zu den Tagesausflügen mit Angabe

der Kursklasse.

Kursklassen: Die Kurse werden im Bus zusammengestellt.

Kursklassen

Kursklassen Ski-Alpin Kursklasse 1: beherrscht Pflugbogen im leichten Gelände, bereits erste Erfahrungen beim Liftfahren

Kursklasse 2: beherrscht Pflugbogen im mittelschweren Gelände, Probleme im steileren Gelände und auf buckeligen Pisten

Kursklasse 3: bewältigt jede Abfahrt, Fahrstil und Technik sind noch verbesserungswürdig.

Kursklasse 4: solider Skifahrer. Die Abfahrten auf steilen Abfahrten, eisigen Pisten, Tiefschnee und Buckelpiste können noch besser werden.

Kursklasse 5: Guter Skifahrer in jedem Gelände. Verbesserung der Technik im sportlichen Skifahren. Ziel ist das Stangenfahren und sportliches Carving.

Snowboard: Beherrscht die Kurventechnik. Verbesserungen anderer Techniken und Erhöhung der Geschwindigkeit und Sicherheit.

Erfahrungsbericht Kinder-Ski-Kurs 2018

Am vergangenen Wochenende fand der alljährliche Kinder-Ski-Kurs des Auer Ski-Clubs statt. Durch die Regenfälle und frühlingshaften Temperaturen der letzten Wochen konnte der Kurs nicht wie gewohnt am Webergletscher stattfinden. Da dem Verein die Förderung des Ski-Nachwuchses aber besonders wichtig ist und ein gänzlicher Ausfall nicht in Frage kam, wurde kurzfristig umdisponiert und der Kurs wurde erstmalig in das nahegelegene Sudelfeld verlegt.  

Innerhalb von kurzer Zeit stellte Stefan Stürzer, zuständig für den Bereich Lehrwesen, ein großes Helferteam auf die Beine, so dass der Bus am Samstagmorgen mit 55 Kindern bis auf den letzten Platz gefüllt war und sich die Jungen und Mädchen, sowie 17 Ski-Lehrer und Betreuer auf den Weg ans Sudelfeld machen konnten.

Das Wetter spielte trotz etwas Nebel einigermaßen mit und obwohl die Kinder bei der ein oder anderen eisigen Piste gleich ihr neues Können unter Beweis stellen mussten, war die Stimmung sehr gut. Mit Gummibärchen, Mittagessen und Tee bestens versorgt, genossen die Jungen und Mädchen im Alter von 5 - 10 Jahren die Zeit im Schnee. 

Die Verlegung des Kurses an das Sudelfeld war nicht die einzige Premiere an diesem Wochenende – es war auch einer der ersten Ausflüge des Ski-Clubs mit der neuen gelb-blauen Vereinskleidung, die von SaniPlan aus Au und Bergsport Mühlbauer aus Feldkirchen gesponsert wurde.

Ohne größere Verletzungen kamen alle am Sonntagnachmittag wohlbehalten in Au an. Nachdem die Kinder ihr schon fast zur Tradition gewordenes Abschlussgeschenk – ein buntgefärbtes Brotzeit-Ei – in Empfang genommen haben, stellte sich für viele die Frage:

„Können wir eigentlich nächstes Wochenende gleich wieder einen Ski-Kurs machen?“

Stefan Stürzer Referent Lehrwesen
Robert Ringelmann Referent Tagesausflüge

local_phone 0170/64 15 11 6


Nichts mehr verpassen!

Melde Dich zu unserem Newsletter an und bekomme alle Neuigkeiten per E-Mail

zur Anmeldung